Düsseldorf

    Neuer Vorstand des Ortsvereins Düsseldorf

    Neuwahlen am 26.04.2022

    Neuer Vorstand des Ortsvereins Düsseldorf

    Mitgliederversammlung des Ortsvereins Düsseldorf Antje Zeis-Loi Mitgliederversammlung des Ortsvereins Düsseldorf

    Am 26.04.2022 fanden die Neuwahlen unseres Ortsvorstandes Düsseldorf in der Stadthalle Hilden statt. Eingeladen waren alle ver.di Mitglieder aus der Landeshauptstadt Düsseldorf.

    Eine gelungener Neustart in die kommenden 4 Jahren mit Inhalt in schöner Athmosphäre. Die besonderen Aktivitäten wurden im Geschäftsbericht durch Stefan Wittstock herausgestellt und die Weichen für die Zukunft gesetzt. Unser Ziel, die branchenübergreifende Arbeit in Düsseldorf sicherzustellen und gerade auch politisch relevante Themenfelder in den Vordergrund zu rücken, ist gelungen. Dazu gehören neben dem Kampf gegen die Sonntagsarbeit, Verkehrspolitik, bezahlbares Wohnen in Düsseldorf sowie bei Kommunal- und Oberbürgermeister*innenwahlen die Parteien auf den Prüfstand zu stellen. Der Erhalt der Demokratie, Vielfalt und Miteinander bestimmt immer unser Handeln. Die Arbeit gegen Rechtsextremismus wird fortlaufend unterstützt.

    Das Führungsduo des OV Düsseldorf Antje Zeis-Loi Das Führungsduo des OV Düsseldorf

    Die Mitglieder wählten als neuen Ortsvereinsvorsitzenden unseren Kollegen Dirk Jehle, gelernter Chemiefacharbeiter, studierter Sozialarbeiter und aktuell freigestelltes Mitglied des Personalrats der Allgemeinen Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf.

    Als stellvertretende Vorsitzende wurde unsere Kollegin Judith Hoffmann gewählt, sie ist Sozialwissenschaftlerin, Mitglied des Personalrats der wissenschaftlich Beschäftigten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiendekanat der Philosophischen Fakultät der HHU.

    Das neu Führungsteam betont: „Wir wünschen uns eine kreative, produktive Zeit, in der wir im Austausch gemeinsam politische Themenfelder in unserer Landeshauptstadt gewerkschaftlich weiterhin aktiv mitgestalten können!“

    Dr. Klaus Peters im Vortrag Antje Zeis-Loi Dr. Klaus Peters im Vortrag

    Neben den Neuwahlen füllten inhaltliche Schwerpunkthemen den Abend. Dazu gehörte ein spannender Vortrag von Herrn Dr. Klaus Peters  (COGITO Institut für Autonomieforschung) zum Themenfeld:

     „Wie Krokodile Vertrauen schaffen – Indirekte Steuerung und interessierte Selbstgefährdung bei der Arbeit“

    Der Antrag, einen Protestbrief an die belarussische Botschaft zu den Verhaftungen und Angriffen auf die Gewerkschafter*innen in Belarus zu senden, wurde einstimmig verabschiedet, den beigefügten Brief an die belarussische Botschaft zu schicken.

    Die Teilnehmer*innen der ver.di Mitgliederversammlung des ver.di-Ortsvereins Düsseldorf protestieren scharf gegen einen der massivsten Angriffe auf europäische Gewerkschaften seit Jahrzehnten, solidarisieren sich mit den Verfolgten und Verhafteten und bewundern ihre mutige Haltung zum verbrecherischen Krieg gegen die Ukraine.