Jubilarehrungen

    Ein Genuss für Kopf, Herz und Bauch

    Festliche Ehrung der Düsseldorfer ver.di Jubilarinnen und Jubilare

    Am 22.Juli 2022 fand die Ehrung für die 1.019 Jubilar*innen des Ortsvereins Düsseldorf in der Stadthalle Hilden statt. Gut 350 Kolleg*innen genossen ihre Würdigung persönlich in einem festlichem Rahmen mit Tiefgang.

    Jubilarehrung 22.07.2022 Düsseldorf Antje Zeis-Loi Stadthalle Hilden

    Stefan Wittstock, Vorsitzender des ver.di Bezirks Düssel-Rhein-Wupper, ging in seiner Rede auf einzelnen Jubilarinnen und Jubilare - stellvertretend für die vielen Persönlichkeiten, die Gewerkschaftsgeschichte geschrieben haben - die vor 25, 40, 50, 60, 65, 70 und 75 Jahren in die Gewerkschaft eingetreten sind ein. Die historischen historischen Ereignisse in den Jahren ihrer Entscheidung für die Gewerkschaft, stellte er in seiner Ansprache heraus. Es war eine beeindruckende Zeitreise, die alle Anwesenden durchfahren durften. Hier seine Rede

    Jubilarehrung 22.07.2022 - Wilfried Schmickler Antje Zeis-Loi Wilfried Schmickler

    Dann folgte ein Feuerwerk der Sprachkunst von Wilfried Schmickler, die Herz, Kopf und Bauch des Publikums tief erreichte. Fantastisch. Wilfried Schmickler führte die Worte wie eine Achterbahn durch die Ereignisse von Zeit und Raum. So durchströmte seine unvergleichliche Wortfolge mit Tempo 200 die politischen und gesellschaftlichen Realitäten, mit Haltestellen des unbeschwerten kabarettistischen Hochgenusses, und traf die gewerkschaftlichen Herzen.

    Das leibliche Wohl und die Freude des Wiedersehens rundete die Veranstaltung mit einem gemütlichen Abend, begleitet durch das professionelle Klavierspiel von Zhuotao Huang, ab. Es war einfach schön. Danke für den Abend, den wir uns gemeinsam geschenkt und genossen haben.

    Die Pianistin Zhuotao Huang Antje Zeis-Loi Die Pianistin Zhuotao Huang

    Weitere Fotos können gerne im Bezirk nachgefragt werden. Bitte wende dich an Kollegin Yasmin Göcksu Yasmin.Goeksu@verdi.de