Nachrichten

    Ergebnis erzielt! Einmalzahlung von 400 € und Steigerung von …

    Postdienste, Speditionen und Logistik

    Ergebnis erzielt! Einmalzahlung von 400 € und Steigerung von 3,73 Prozent.

    DHL Home Delivery GmbH
    DHL-Info vom 20.07.2015 ver.di DHL-Info vom 20.07.2015  – Ergebnis erzielt!

    In den Verhandlungen mit der DHL Home Delivery GmbH konnte nach insgesamt 6 Verhandlungsrunden eine Einigung erzielt werden.

    In der Nacht zum 17.07.2015 legte der Arbeitgeber nach 14-stündigen Verhandlungen ein Angebot vor.

    Vollbeschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die am 01.09.2015 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehen, erhalten mit der Entgeltzahlung für den Monat September 2015 eine Einmalzahlung in Höhe von 400 €. Teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten diesen Betrag anteilig ihrer Wochenarbeitszeit.

    Auszubildende erhalten mit der Vergütung für September 2015 eine Einmalzahlung in Höhe von 200 €. Die Einmalzahlung erfolgt nicht für den Einstellungsjahrgang 2015 (Einstellung September – Oktober 2015).

    Die Monatsgrundentgelte sowie die Ausbildungsvergütungen werden am 01.03.2016 um 2,0 Prozent und am 01.03.2017 um 1,7 Prozent erhöht. Die Tabellenwerte der Anlage 3 des Entgelttarifvertrages für Arbeitnehmer der DHL Home Delivery zur Richtgröße des variablen Entgeltes werden bereits zum 01.01.2016 um 2,0 Prozent und zum 01.01.2017 um weitere 1,7 Prozent erhöht. Damit erfolgt die Erhöhung entgegen bisherigen Regelungen bereits vor der linearen Erhöhung der Entgelttabellen. Die Laufzeit beträgt 29 Monate bis zum 31.08.2017.

    Mit dieser Einigung konnte nach mehreren ergebnislosen Tarifverhandlungen am Verhandlungstisch ein Kompromiss erzielt werden. Dass es hier zu einem Angebot der Arbeitgeber gekommen ist, ist sicherlich den in allen LC und Zustellbasen geführten Streikaktionen und der guten Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen zu verdanken.