Nachrichten

    Gemein! Schei**e darf man ja nicht sagen ...

    Sozial- und Erziehungsdienst

    Gemein! Schei**e darf man ja nicht sagen ...

    Soziale Berufe aufwerten

    Beschwerdepostkarte für Eltern

    Wortlaut der Postkarte

    Sehr geehrte/r
    mein Kind geht in die Kindertagesstätte ...

    Leider ist eine Betreuung meines Kindes zur Zeit wegen der Tarifauseinandersetzung im Sozial- und Erziehungsdienst nicht immer oder nur eingeschränkt möglich. Daher wende ich mich mit meiner Beschwerde an Sie: ...

    Ich bin auf die Betreuung meines Kindes angewiesen. Mein Kind geht gern in die Kindertagesstätte. Es fühlt sich dort wohl, lernt viel und bekommt eine Menge Unterstützung, selbstständig zu werden, seine Persönlichkeit zu entwickeln und respektvoll mit anderen Menschen umzugehen.

    Die pädagogischen Fachkräfte leisten eine engagierte und hoch professionelle Arbeit – ich weiß, mein Kind ist in der Kita gut aufgehoben.

    Bitte setzen Sie sich in Ihrer Funktion beim Kommunalen Arbeitgeberverband dafür ein, dass die pädagogischen Fachkräfte die geforderte Anerkennung und Aufwertung ihrer Arbeit erhalten und es schnell zu einem Tarifergebnis kommt – die Beschäftigten haben es verdient!

    Mit freundlichen Grüßen

    Gemein! Schei**e darf man ja nicht sagen ... ver.di Gemein! Schei**e darf man ja nicht sagen ...
    ver.di - Soziale Berufe aufwerten