Nachrichten

    Wir trauern um Martin Klück

    Wir trauern um Martin Klück

    Die Nachricht über Martins plötzlichen Tod im Alter von erst 67 Jahren traf uns unerwartet und hat uns tief erschüttert.

    Martin Klück Christian van Remmen Martin Klück

    Martin war ein Gewerkschafter mit Leidenschaft und aus tiefster Überzeugung. Über viele Jahre war er für die Gewerkschaft ver.di als Vorstandsmitglied im Ortsverein Remscheid, Bezirksvorstand Rhein-Wupper, danach im Bezirksvorstand Düssel-Rhein-Wupper und im Erwerbslosenausschuss NRW tätig.
    Entschlossen setzte er sich vor allem für soziale Gerechtigkeit und gegen Rechtsextremismus ein.

    Von 2013 bis 2017 führte er den DGB Stadtverband Remscheid.

    In den letzten Jahren engagierte er sich auch als Kommunalpolitiker in Remscheid und war in verschiedenen Ausschüssen tätig.

    Gespräche mit Martin waren immer sehr tiefgründig und bereichernd. Er wird uns fehlen und wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.
     
     

    Die Beerdigung wird am 6. April um 11.00 Uhr auf dem evangelischen Friedhof Remscheid-Hasten stattfinden.
    Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Beisammensein im Deutschen Werkzeugmuseum.

    Geldspenden nimmt Ulla Wilberg (Mobil: 0160 / 912 77 454) entgegen.
    Überschüssige Beträge gehen an die Geflüchteten aus der Ukraine.