Veranstaltungen

    Union Busting: Wenn Unternehmen Gewerkschaften und Betriebsräte …

    Bildunsgabend
    13.04.2021, 17:00 – 19:30ver.di Bezirk Düssel-Rhein-Wupper, Sonnenstraße 14, 40227 Düsseldorf

    Union Busting: Wenn Unternehmen Gewerkschaften und Betriebsräte unter Druck setzen

    Termin teilen per:
    iCal

    Einladung zum Bildungsabend

    Union Busting:
    Wenn Unternehmen Gewerkschaften und Betriebsräte unter Druck setzen

    Immer wieder setzen Unternehmen ihre gewerkschaftlichen Betriebsräte systematisch unter Druck. Sie unterlaufen nicht nur Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte, sondern greifen an durch ständige Klagen vor dem Arbeitsgericht. Manche Arbeitgeber wollen Betriebsräte durch ständige Drohungen, Abmahnungen und sogar Kündigungen mürbe machen.

    Wir beschäftigen uns mit praktischen, teils sehr aktuellen Fällen, die Betriebsräte schildern und diskutieren über geeignete Schritte, sich in diesen Fällen des systematischen Mobbings zu wehren.

    Referente*innen:

    • Marc Hessling
      Rechtsanwalt, Mülheim an der Ruhr
       
    • Betriebsräte mit aktuellen Fällen

    Moderation:

    • Uwe Foullong
      stellvertretender Geschäftsführer ver.di Bezirk Düssel-Rhein-Wupper

     
    Der Bildungsabend findet statt:

    • am Dienstag, 13. April 2021
       
    • von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
       
    • im ver.di-Bezirk Düssel-Rhein-Wupper
      Sonnenstraße 14
      40227 Düsseldorf

       

    Wichtige Hinweise:

    Bei allen unseren Veranstaltungen sind die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.
    Bringt bitte einen Mund- und Nasenschutz mit.

    Es werden von uns Besucher*innennachweise geführt, um im Fall der Fälle Infektionsketten nachvollziehen und unterbrechen zu können.

    Um die Sicherstellung der Abstandsregeln gewährleisten zu können ist die Teilnehmer*innenzahl bei den Veranstaltungen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist daher erforderlich.

    Aufgrund der entsprechenden Hygieneregelungen sind unsere Möglichkeiten Snacks und Getränke zu reichen stark eingeschränkt.

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.