online-Veranstaltung
19.08.2021, 16:30 – 19:30

Alterssicherung im Fokus – Wie geht es weiter mit der Rente?

Termin
Bundestagswahlen - Sichere Rente

 
Rentenpolitische Veranstaltung

Livestream am Donnerstag, 19. August 2021 ab 16:30 Uhr auf rente.verdi.de

 

Die Alterssicherung im Fokus der Bundestagswahl – Wie geht es weiter mit der Rente?

 

Die Alterssicherung steht im Fokus der kommenden Bundestagswahl. In dieser Legislaturperiode wurden zahlreiche Verbesserungen erreicht. Wie geht es nach dem 26. September 2021 weiter mit der Rente? In den Wahlprogrammen wird von einzelnen Parteien ein grundsätzlicher Umbau unseres Alterssicherungssystems hin zu mehr Kapitaldeckung vorgeschlagen.

Dazu wollen wir uns informieren und mit Expertinnen und Experten diskutieren. Im Rahmen eines „Hearings“ wollen wir mit den rentenpolitischen Sprecher*innen vier Schwerpunktthemen (Rentenniveau, Renteneintritt, Altersarmut und „Fondsmodelle“) in den Fokus nehmen.

 

Programm:

16:30 Uhr
Begrüßung
Dagmar König, ver.di Bundesvorstand

16:40 Uhr
Die rentenpolitischen Forderungen von ver.di
Frank Werneke, ver.di Vorsitzender

17:00 Uhr
Was haben wir in dieser Legislaturperiode rentenpolitisch erreicht und was wollen wir weiterhin erreichen?
Dr. Rolf Schmachtenberg, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

17:20 Uhr
Die „Fonds Modelle“ aus Sicht der gesetzlichen Rentenversicherung
Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund

17:40 Uhr - Kurze Pause

ab 18:00 Uhr
Hearing-Runde mit den rentenpolitischen Sprecher*innen zu vier Schwerpunktthemen: Rentenniveau, Bekämpfung von Altersarmut, Renteneintritt und „Fonds Modelle“

  • Kai Whittaker, CDU/CSU angefragt
  • Katja Mast, SPD
  • Markus Kurth, Bündnis 90/Die Grünen
  • Matthias W. Birkwald, Die Linke
  • Johannes Vogel, FDP

ca. 19:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Moderation:
Dr. Judith Kerschbaumer, Leiterin des Bereichs Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, ver.di

 

 
 
Da es sich um einen Livestream handelt, werden keinerlei weitere Zugangsdaten benötigt.