Seniorinnen und Senioren

    Jahresprogramm 2019

    Jahresprogramm 2019

    Das Jahresprogramm der aktiven Seniorinnen und Senioren im ver.di Bezirk Düssel-Rhein-Wupper

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

    herzlich willkommen in unserem ver.di Bezirk Düssel-Rhein-Wupper.

    Der Bezirk Düssel-Rhein-Wupper umfasst die kreisfreien Städten Düsseldorf, Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie dem Kreis Mettmann. Er ist also ein Zusammenschluss der ehemaligen Bezirke Düsseldorf, Wuppertal-Niederberg sowie Teilen des Bezirks Rhein-Wupper.

    Jahresprogramm aktive Seniorinnen und Senioren 2019 - Titelblatt ver.di Bezirk Düssel-Rhein-Wupper Jahresprogramm

    Am 8. Mai 2018 wurde unser neuer Bezirkssenior*innenausschuss (BSA) gewählt. Es finden jährlich 4 Sitzungen des Präsidiums und des BSA statt. Die BSA-Sitzungen finden statt:

    1. Sitzung: Mittwoch, 23. Januar in Düsseldorf
    2. Sitzung: Dienstag, 28. Mai in Wuppertal
    3. Sitzung: Mittwoch, 11. September in Wuppertal
    4. Sitzung: Mittwoch, 18. Dezember in Wuppertal

    Beginn ist jeweils 11:00 Uhr.

    Klar ist, dass wir uns weiterhin in regelmäßigen Veranstaltungen mit praktischen und politischen Themen der sozialen Gestaltung unseres Lebens beschäftigen werden. Das ist immer auch eine gute Gelegenheit zum geselligen Beisammensein.

    Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg und die gemeinsame Arbeit mit Euch.

    Euer Bezirkssenior*innen-Ausschuss
    Sofie Peters, Peter Jores, Peter Ringelstein

     
    Monatliche Veranstaltungen, Besichtigungen, Fahrten, mehrtägige Reisen und Leistungen

    Das vom Bezirkssenior*innenausschuss für das Jahr 2019 vorgesehene monatliche Veranstaltungspro­gramm wird nachstehend vorge­stellt. Eventuelle Änderungen im Veranstaltungspro­gramm werden rechtzeitig in den monatlichen Versammlungen bekannt gegeben.

    Auch im Jahr 2019 werden wieder Besichtigungen, Tagesfahrten und mehrtägige Reisen angeboten. Nähere Einzelheiten dazu werden ebenfalls auf unseren monatlichen Versammlungen bekannt gegeben. Darüber hinaus können Informationen auch bei den jeweiligen unten aufgeführten regionalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern aus dem Vorstand erfragt werden.

    • Düsseldorf

      03. Januar: Soziale Neuerungen - Referent: Dr. Harry Fuchs

      07. Februar: Schlaganfall erkennen - Referentin: Frau Kiefer-Kroll

      07. März: Die Polizei rät… - Referent: KHK Lutz Türk

      11. April: Geschichtswerkstatt, angefragt

      02. Mai:  Akuelles

      06. Juni: IGEL-Leistungen - Scouts der Verbraucherzentrale

      04. Juli: Heinrich Heine - Vortrag: Heinrich-Heine-Institut

      01. August: Sommerfest

      05. September: Verkehrssituation in Düsseldorf

      10. Oktober: Aktuelles

      07. November: Aktuelles

      05. Dezember: Weihnachtsfeier

       
      Kurzfristige Änderungen sind möglich!
       

      Die monatlichen Veranstaltungen finden bis auf weiteres jeweils statt:

      Zu erreichen ist die Gaststätte

      • mit der U 75 und dem Bus 724 - Haltestelle Schlesische Straße
      • mit der Linie 705, dem Bus 721 und dem Bus 722 - Haltestelle Stustock

      Voraussichtlich ab April 2019 finden die monatlichen Veranstaltungen wieder jeweils statt:

    • Wuppertal

      14. Januar: Besuch Westdeutsche Zeitung - Referent: Lothar Leuschen

      11. Februar: Besuch der Synagoge - Referent: Leonid Goldberg

      13. März: Unser Wuppertal - OB Andreas Mucke

      09. April: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Referentin: Sandra Maris Fellechner Fachanwältin für Erbrecht

      13. Mai: Besichtigung des Düsseldorfer Flughafens

      08. Juli: Bestattungskultur - Referent: Andreas Pfadenhauer

      01. - 08. September: Studienreise in die Rhein-Main-Region mit Arbeit und Leben

      07. Oktober: Aus der Arbeit eines Bundestagsabgeordneten - Helge Lindh MdB

      11. November: Aktuelles aus der Rentenversicherung DRV Rheinland - Referent: Stefan Tietz

      09. Dezember: Jahresabschluss

       
      Kurzfristige Änderungen sind möglich!
       

      Die monatlichen Veranstaltungen finden – soweit nicht auswärts – jeweils statt:

    • Solingen

      08. Januar: Neuerungen in der Rente - Referent: H.H. Dinger

      12. Februar: ver.di Düssel-Rhein-Wupper - Silke Iffländer, stellv. GF

      12. März: Krisenherde - Referenten: U. Westenhöfer, Ralf Rogge

      09. April: Stadtwerke Solingen „Neue Busse“ - Referent: Bernh. Müller, BR-Vorsitz

      14. Mai: Schwebe-Fähre Müngsten

      11. Juni: SeniorInnensicherheit - Stadtverwaltung Solingen

      09. Juli: Scherenschlägerei Hendrichs

      13. August: Klinikum Solingen - Anke Jahnke, BR-Vorsitz

      10. September: BSA - Referent: Peter Jores, BSA

      08. Oktober: Schloss Burg

      12. November: Weihnachtsessen

      10. Dezember: Jahresrückblick


      Kurzfristige Änderungen sind möglich!

       
      Die aktiven Seniorinnen und Senioren Solingen treffen sich:

    • Remscheid

      10. Januar: Aktuelles

      14. Februar: Angela Steinhaus ver.di Bezirksvorstand

      14. März: Patientenverfügung - AWO

      11. April: Besuch im Werkzeugmuseum Remscheid

      09. Mai: Besuch Radio RSG in Solingen

      13. Juni: Aus der Arbeit eines Bundestagsabgeordneten - Helge Lindth, MdB

      11. Juli: Kripo Remscheid - Referent: Herr Dreibrot

      08. August: Sozialdezernent Stadt Remscheid Herr Neumann

      12. September: Haus der Geschichte in Bonn - Abfahrt: 09:00 Uhr, Remscheid HBf

      10. Oktober: Landtag Düsseldorf - Abfahrt: 09:00 Uhr, Remscheid HBf

      14. November:  Seniorenbeirat Stadt Remscheid Frau Rühl

      12. Dezember: Aktuelles

      Beginn der Veranstaltungen ist jeweils 10:00 Uhr.
       

      Kurzfristige Änderungen sind möglich!

       
      Die aktiven Seniorinnen und Senioren Remscheid / Wermelskirchen / Hückeswagen treffen sich:

    • Langenfeld / Monheim / Burscheid

      13. Februar: Rente und Besteuerung

      15. Mai: Neue Pflegegrade und -leistungen der Pflegeversicherung

      28. August: Entlassmanagement im Krankenhaus

      Im September: Besuch des Hauses der Geschichte in Bonn

      27. November: Was bedeutet für Senior*innen „Mobilität“?

       
      Kurzfristige Änderungen sind möglich!
       

      Die aktiven Seniorinnen und Senioren treffen sich jeweils:


    Wir freuen uns auf Euch!

    Kontakt:

    Aktive Seniorinnen und Senioren Wuppertal

    Aktive Seniorinnen und Senioren Solingen

    Aktive Seniorinnen und Senioren Remscheid / Wermelskirchen / Hückeswagen

    Aktive SeniorInnen Langenfeld / Monheim / Burscheid