Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

    Pflegekammerwahl NRW 2022

    Interessen der Beschäftigten konsequent vertreten – ver.di wählen!

    Pflegekammerwahl NRW 2022

    ver.di-Forderungen Pflegekammer ver.di ver.di-Forderungen Pflegekammer

    In der kommenden Woche (vom 12. - 15.10.) werden die Wahlunterlagen verschickt.

    Bis zum 31.10.2022 kann jedes registrierte Mitglied der Pflegekammer ihre oder seine Stimme abgeben.

    Jetzt kommt es auf uns an uns an der Wahl zu beteiligen - jede Stimme für unsere ver.di-Listen zählt!

    Mehr zu unseren gewerkschaftlichen Positionen zur Pflegepolitik findest du hier: Forderungsflyer

    Hinweis: Der Link zum Forderungsflyer verzweigt auf eine externe Seite. 

     

     

     

     

    • Wie läuft die Wahl ab?

      Gewählt werden die Mitglieder der Pflegekammer in zehn »Wahlgruppen«. In jedem Regierungsbezirk gibt es jeweils eine Wahlgruppe für das sogenannte Tätigkeitsfeld »Altenpflege« und eine für das Tätigkeitsfeld »interdisziplinäre Pflege«.

      Je 1.500 Mitglieder in einer Tätigkeitsgruppe wird ein Mitglied in die Kammer entsandt. Ca. 200.000 Pflegekräfte sind zur Registrierung und zur Wahl aufgerufen.
      Gewählt wird per Briefwahl oder digital. Die Wahlunterlagen sollen allen registrierten Pflegekräften bis Mitte Oktober zugesandt werden.

      Jede Pflegekraft kann eine Stimme innerhalb »seiner« Wahlgruppe abgeben.

     

    Die folgenden Flyer enthalten alle ver.di-Kandidatinnen und Kandidaten der Wahlgruppen "interdisziplinäre Pflege" sowie "Altenpflege" sowie unsere ver.di-Forderungen zur Pflegekammer: