Der ehrenamtliche Bezirksvorstand

    Der ehrenamtliche Bezirksvorstand besteht aus der oder dem Vorsitzenden, seiner bzw. ihrer StellvertreterIn(nen) sowie aus VertreterInnen der Fachbereiche, Orts- bzw. Regionalvorstände und der Personengruppen. Er führt die Geschäfte des Bezirks, gemeinsam mit der Bezirksgeschäftsführung.

    Nach der Fusion der Bezirke Düsseldorf, Wuppertal-Niederberg und Rhein-Wupper am 1. Januar 2018 zum neuen Bezirk Düssel-Rhein-Wupper nehmen, bis zu unserer Bezirkskonferenz am 22. September 2018, die drei, in den jeweiligen letzten Bezirkskonferenzen gewählten, ehrenamtlichen Bezirksvorstände gemeinsam die Funktion des Vorstandes des Bezirks Düssel-Rhein-Wupper war.

    Die Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandes des ver.di Bezirks Düssel-Rhein-Wupper:

    Freie und Selbstständige

    ver.di Kampagnen